Praktikum: Programmieren mobiler eingebetteter Systeme

Lehrstuhl Technische Informatik
Dozent Jun.-Prof. Dr. Kasneci
Betreuer Jun.-Prof. Dr. Kasneci
Vorbesprechung         18.10.2010 um 14 Uhr im Raum B226, Sand 13
Umfang 4 SWS/8 LP
Voraussetzungen         5 ff.
Pr├╝fungsfach      Technische Informatik
Eintrag im LSF Programmieren mobiler eingebetteter Systeme

Beschreibung

Im Rahmen dieses Moduls werden praktische Erfahrungen beim Entwurf und Programmieren von mobilen eingebetteten Systemen (ES) vermittelt. Die Teilnehmenden sollen in Teams von bis zu drei Studierenden und in drei Gruppen eine Plattform f├╝r ein kleines Netzwerk entwickeln. Das Netzwerk besteht aus den folgenden festen und mobilen Knoten, die drahtlos mittels der Bluetooth-Technologie miteinander kommunizier

  • Ein in der Programmiersprache C programmierbarer Sen-sor/Aktorknoten mit einem AVR-Prozessor.
  • Ein programmierbares mobiles Telefon mit Bluetooth-F├Ąhigkeit, programmierbar in Java2ME.
  • Ein PC als fester Knoten mit Bluetooth-Hardware, zu programmieren in Java2SE.

Die Studierenden erhalten ein Lastenheft des zu entwickelnden Systems und erstellen selbstst├Ąndig unter Anleitung die gesamte Entwicklungsdokumentation. Die Studierenden lernen ein Client/Server-System zu entwerfen, zu programmieren und zu debuggen. W├Ąhrend des Praktikums werden die Studierenden von erfahrenen Tutoren unterst├╝tzt. Das Praktikum ist stark strukturiert. W├Âchentlich werden nach einem vorgegebenen Zeitplan Aufgaben verteilt, deren L├Âsungen termingerecht vorgef├╝hrt werden m├╝ssen.

Literatur

  • M. Sauter. Grundkurs Mobile Kommunikationssysteme.
  • Kumar et al. Java Programming with Bluetooth.
  • Internet-Hilfen f├╝r die Entwicklungssysteme Eclipse und Netbeans.