Seminar: Computational models of visual attention

Lehrstuhl Technische Informatik
Dozent Jun.-Prof. Dr. Kasneci
Betreuer Jun.-Prof. Dr. Kasneci
Dr. KĂŒbler
Raum B226
Vorbesprechung         17.04.2015, 13:00 Uhr, B226
Umfang 2 SWS / 4 LP

Beschreibung

Beim Betrachten einer Szene wechseln sich relativ stationĂ€re Phasen (sog. Fixationen) und kĂŒrzere Phasen schneller Augenbewegungen (sog. Sakkaden) ab. Fixationen werden in der Forschung fĂŒr die Ausrichtung der visuellen Aufmerksamkeit herangezogen. Diese kann jedoch auch bewusst gesteuert und das Blickziel von der Aufmerksamkeit getrennt werden, z.B. wenn etwas aus dem Augenwinkel betrachtet wird. Die Frage, wie unsere visuelle Aufmerksamkeit gesteuert wird, wurde vor allem durch die Entwicklung von Eye-Trackern vorangetrieben. Gegenstand dieses Seminars sind etablierte Computermodelle zur Vorhersage des Blickverhaltens und somit des Fokus der visuellen Aufmerksamkeit.

 

Die Ausarbeitung sollte in Latex erstellt werden, und im Format einer wissenschaftlichen Veröffentlichung vorgelegt werden, bei der sÀmtliche Quellen referenziert werden.